Skip to main content

Einblick in die nachhaltige Eventbranche

Immer mehr Unternehmen setzen heutzutage auf nachhaltige Veranstaltungen, auch als "Green Events" bekannt.

Aber was genau bedeutet das? Und warum sind solche Veranstaltungen in Zeiten der Klimakrise besonders wichtig? In diesem Artikel werden wir uns mit dem Trend der Green Events auseinandersetzen, ihre Bedeutung in der MICE-Branche beleuchten und einen Blick auf die Entwicklungen in Europa, Asien und den USA werfen.

Was sind Green Events?

Green Events sind Veranstaltungen, bei denen Nachhaltigkeit im Mittelpunkt steht. Hierbei werden ökologische, soziale und wirtschaftliche Aspekte berücksichtigt. Das Ziel ist es, die Umweltbelastung zu reduzieren und Ressourcen zu schonen. Ein Green Event kann in verschiedenen Größenordnungen stattfinden, von kleinen Meetings bis hin zu großen Messen und Kongressen. Typische Merkmale von Green Events sind der Einsatz nachhaltiger Materialien, umweltfreundliche An- und Abreisemöglichkeiten für die Teilnehmer sowie eine umweltgerechte Entsorgung von Abfällen.

Warum sind Green Events so wichtig?

Die Klimakrise ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Unternehmen tragen eine besondere Verantwortung und können durch nachhaltige Veranstaltungen einen positiven Beitrag leisten. Green Events tragen dazu bei, den ökologischen Fußabdruck von Unternehmen zu reduzieren und ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit zu schaffen. Zudem können sie das Image von Unternehmen verbessern und bei Kunden, Partnern und Mitarbeitern positives Feedback hervorrufen.

Green Events im Vergleich

Green Events sind weltweit im Trend, doch es gibt Unterschiede in der Umsetzung und Akzeptanz. In Europa sind Green Events bereits seit Jahren etabliert und werden von vielen Unternehmen als Standard angesehen. In Asien, insbesondere in China, sind Green Events hingegen noch relativ neu und werden eher skeptisch betrachtet. Hier besteht noch großer Bedarf an Aufklärung. In den USA gibt es ebenfalls eine wachsende Nachfrage nach Green Events, jedoch variieren die Anforderungen und Standards je nach Bundesstaat.

Green Events in der MICE-Branche

Die MICE-Branche (Meetings, Incentives, Conventions, Exhibitions) ist ein wichtiger Bereich für Green Events. Hier finden regelmäßig große Veranstaltungen statt, die eine hohe Umweltbelastung verursachen können. Die Branche hat erkannt, dass sie eine besondere Verantwortung trägt und setzt vermehrt auf nachhaltige Veranstaltungen. Es gibt mittlerweile zahlreiche Zertifizierungen und Standards, die eine umweltfreundliche Durchführung von Veranstaltungen gewährleisten. Zudem sind viele Veranstaltungsorte auf Nachhaltigkeit ausgerichtet und bieten entsprechende Angebote und Services an.

Fazit

Green Events sind ein bedeutender Trend in der MICE-Branche und tragen dazu bei, die Umweltbelastung von Unternehmen zu verringern und ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit zu schaffen. Unternehmen sollten vermehrt auf nachhaltige Veranstaltungen setzen und sich an Standards und Zertifizierungen orientieren, um positives Feedback von Kunden, Partnern und Mitarbeitern zu erhalten. Die Entwicklung von Green

Die besten Locations >
Haus der Begegnung
Haus der Begegnung
6020 Innsbruck

Innsbruck / Innsbruck Land
Lizum 1600
Lizum 1600
6094 Axams
Innsbruck / Innsbruck Land
Trofana Tyrol
Trofana Tyrol
6493 Mils bei Imst
Oberland
Universitätszentrum Obergurgl
Universitätszentrum Obergurgl
6456 Obergurgl
Oberland
Noch mehr Gründe zu feiern ...

Besuchen Sie uns auch hier: