Der richtige Rahmen für ein Seminar

Der richtige Rahmen © Shutterstock

Seminare, Meetings, Tagungen und Kongresse sind nicht zuletzt ein Erlebnis für alle Teilnehmer. Auch wenn das eigentliche Programm im Vordergrund steht, sind es oft die zusätzlichen Angebote und das Drumherum, die eine bleibende Erinnerung hinterlassen.

Wer ein wenig vorausplant, kann schon mit wenig Aufwand dafür sorgen, dass ein Event lange und positiv in Erinnerung bleibt.

Das leibliche Wohl

Catering ist ein essenzieller Punkt, der so früh wie möglich geplant werden sollte. Denn Essen und Getränke vor Ort sind nicht nur ein Kostenfaktor, der nicht unterschätzt werden sollte. Das kulinarische Angebot bleibt den Teilnehmern auch in Erinnerung – im Guten wie im Schlechten. Zu beachten ist dabei nicht nur, wie viele Mahlzeiten – und entsprechende Pausen – eingeplant werden müssen. Auch Sonderwünsche wie vegetarische oder vegane Mahlzeiten gilt es zu berücksichtigen. Und idealerweise, insbesondere, wenn die Teilnehmer von weiter her anreisen, lohnt es sich, auf regionale Küche zu setzen, wenn es das Angebot zulässt. So kann schon die Mittagspause zu einem kulinarischen Erlebnis werden, das die Veranstaltung zusätzlich aufwertet.

Den Veranstaltungsort kennenlernen

Gerade wenn ein Event mehr als einen Tag in Anspruch nimmt, sollte ein wenig Freizeit eingeplant werden. Viele Locations in Tirol haben auch dahingehend einiges zu bieten – sei es ein gemeinsamer Waldspaziergang nach dem Mittagessen während eines Seminars, sei es eine maßgeschneiderte Stadtführung, passend zum Thema eines Kongresses. Hier entscheidet vor allem der Veranstaltungsort über das Angebot. Solche Aktivitäten müssen jedoch früh eingeplant werden, da sie nicht nur mit organisatorischem Aufwand verbunden sind, sondern auch in den Event-Ablauf eingebettet werden müssen. Für die Teilnehmer schaffen solche Angebote vor allem Mehrwert und gönnen ihnen eine Pause, um ihre Batterien aufzuladen und sich dann wieder mit voller Konzentration der Veranstaltung zu widmen. Außerdem bieten sie eine Möglichkeit, sich auch untereinander kennenzulernen und zu networken.

Erinnerungen zum Mitnehmen

Kleine Gesten erhalten die Freundschaft – und verleihen dem Ausklang einer gelungenen Veranstaltung das gewisse Etwas. Ein kleines Abschiedsgeschenk nach einem Event hilft den Teilnehmern, ihn in positiver Erinnerung zu behalten. Das kann der praktikable USB-Stick mit digitalen Kopien aller Seminar-Unterlagen ebenso sein wie etwas Besonderes aus der Region. Viele Veranstaltungslocations in Tirol haben hier verschiedenste lokale Spezialitäten im Angebot – vom Edelbrand aus der hauseigenen Brennerei über regionale Wellness-Produkte wie dem Tiroler Steinöl bis hin zu den Schokoladen von Tiroler Edle. So nehmen die Teilnehmer nicht nur eine spannende und interessante Erfahrung mit nach Hause, sondern haben auch die Möglichkeit, nach einem intensiven Event ein wenig zu entspannen und zu genießen.

Die besten Locations >
Parkhotel Hall
Parkhotel Hall
6060 Hall in Tirol
Innsbruck / Innsbruck Land
Hotel Schwarzbrunn 4****S
Hotel Schwarzbrunn 4****S
6135 Stans
Unterland
Hotel Zum Gourmet
Hotel Zum Gourmet
6100 Seefeld in Tirol
Innsbruck / Innsbruck Land
Noch mehr Gründe zu feiern ...

Besuchen Sie uns auch hier:

© 2020 seminare.tirol